HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Granite, die an der Außenfassade angebracht werden, werden nach dem Projekt im Werk geschnitten und ein verankerungsloch vorbereitet und versendet. Während der Anwendung sollte eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden und die Steine sollten entsprechend dem Projekt platziert werden.

Es sollte daran erinnert werden, dass das material ein Naturprodukt in der Außenbeschichtung ist. Natürliche Materialien können Tonale Unterschiede zeigen. Fachfirmen für Fassadenverkleidungen arbeiten auf Projektbasis, um Tonale Unterschiede an der Fassade zu vermeiden, Ihre Produktion an der Fassade zu klassifizieren und den tonalen Unterschied an derselben Fassade zu minimieren. Daher muss es an den richtigen Fassaden verwendet werden, ohne die klassifizierten Steine zu mischen.

Wenn Isoliermaterial vor der Einbürgerung im Gebäude verwendet wird, ist es unbedingt notwendig, eine Lücke zwischen dem Granit und dem Isoliermaterial zu hinterlassen und so Luft aus dem Spalt zwischen Ihnen zu entfernen.

Es wird empfohlen, die äußeren fugenlücken für die Belüftung des Gebäudes nicht zu füllen. Wenn es jedoch unbedingt notwendig ist, Silikon aufzutragen, wird empfohlen, dass dieses Silikon ein weiches, qualifiziertes, elastisches und natürliches Silikon ist.

 

Tragen Sie beim auftragen von Silikon niemals Schutzband auf beiden Seiten des Steins auf. Denn nach dem entfernen des schutzbandes haftet Staub an dem im Naturstein verbleibenden Klebeband und verleiht dem Naturstein ein schmutziges Aussehen.

BODENBELAG

Es gibt zwei Arten von Natursteinböden in Natursteinböden.

a) Mörtelauftrag mit Natursteinen von 2 cm oder mehr Dicke;

 

Diese Art von Bodenbelag ist von 2 cm oder mehr dicken Platten groß. In diesem dimensionierungsprozess werden die Abmessungen nach dem Kundenprojekt oder der Kundennachfrage bestimmt. Obwohl es möglich ist, Granit der gewünschten Größe in dieser alternative zu erhalten, ist es immer noch am besten, mit minimaler Verschwendung zu dimensionieren, indem man die Blattgrößen und die zu verlegende Fläche vergleicht.

Natursteine 2 cm oder mehr Dicke sollten mit mörtelpflaster aufgetragen werden. Wenn Größen über 60 cm bevorzugt werden, muss die Dicke von Natursteinen über 2 cm bevorzugt werden.

Wenn die zu pflasterende Fläche eine große Fläche ist, sollten große Abmessungen bevorzugt werden, da die Größe des Raumes und die gewählte Größe eine Räumlichkeit zueinander bieten.

B) Verkleben mit dünnen Produkten von 8-10 mm Dicke;

 

Es gibt drei Standardgrößen wie 30x30, 40x40 und 30x60.

Schlanke Produkte werden durch kleben, einfach zu installieren. Vor allem in den Orten, wo Renovierung (Küche, Bad, Flur, etc.) auf dem vorhandenen Bodenbelag installiert ist, schafft keinen Unterschied in der Höhe der Bequemlichkeit, wenn es bietet.

Der Estrich, auf dem ein cm Dicke Natursteine verlegt werden, sollte sehr glatt gemacht werden. Schlanke Produkte sind besonders in aufzugsböden und bootsdekorationen wegen Ihres dünnen und leichten Gewichts sehr weit verbreitet.

Es wird empfohlen, auf Natursteinböden zu verfugen. Nach dem verlegen kann ein Fugenfüller für die Farbe des Natursteins zwischen die Fugen gelegt werden, oder eine Farbe, die einen vollen Kontrast erzeugt, kann ausgewählt werden, einen markanten Rahmen um den Stein geben und das Aussehen des Steins enthüllen.

Auf der zu verlegenden Oberfläche:

• Der Boden ist auf der Waage,

• Der Boden ist frei von Rissen und Schall,

• Der Boden ist frei von allen Arten von Farbe, paraffin und anderen Bauabfällen,

• Der Boden hat Feuchtigkeit entfernt,

Sie achten müssen.

BITTE ACHTEN SIE

Der sand für alle natursteinbelaganwendungen (innen und außen) muss gewaschen und gesiebt werden.

Seesand oder salziger sand sollte nicht verwendet werden. Andernfalls, wenn der sandverlegungsprozess abgeschlossen ist und der sand trocknet, kann das Salz auf die Oberseite des Natursteins steigen.

In hellen Natursteinen sollte weißer Zement verwendet werden, um zu verhindern, dass sich die Natürliche Farbe des Steins verdunkelt.

Bei der Verlegung von Natursteinen mit welligem Muster und kristallorientierung sollten Sie darauf achten, Sie in Ihr Wasser zu legen. In speziellen arbeiten sollten alle Natursteine verteilt oder nummeriert werden, um mit Ihren wassermustern an anderer Stelle zusammenzufallen, bevor Sie an Ort und Stelle installiert werden.

Beim verlegen sollte der Boden des Granits mit Mörtel oder Kleber gefüllt werden, damit er nicht leer bleibt.

 

Eines der wichtigsten Elemente, die beim auftragen auf einen offenen und feuchten Boden zu beachten sind, sind die fugenspalten im Boden. Der fugenspalt im Boden sollte mindestens 2 mm betragen.

•Bei Fugenanwendungen, da das fugenfüllmaterial die fugenlücken nicht durchdringen kann, fließt Regen-und Schneewasser leicht durch die Fugen und sammelt sich zwischen Naturstein und Mörtel an.

• Das zwischen Naturstein und Mörtel angesammelte Wasser wird in verschiedenen Regionen gesammelt und dämpft und blüht rechtzeitig und beschädigt die Struktur.

• Das zwischen Naturstein und Mörtel angesammelte Wasser verdunkelt seine Natürliche Farbe und verursacht ein nasses und unangenehmes Aussehen.

 

Fugenfüller sollte mindestens 48 Stunden nach dem Ende des verlegeprozesses aufgetragen werden. Die Fugen sollten vor dem füllen mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden. Ein kunststoffspatel wird verwendet, um eine gleichmäßige und vollständige Fugenfüllung zu machen. Eine halbe Stunde nach dem auftragen des fugenfüllers wird der Rückstand des Füllmaterials mit einem harten Schwamm gereinigt, ohne den Fugenfüller zu beschädigen. 24 Stunden nach Ablauf dieses Prozesses kann die verlegte Fläche für die fußgängermobilität geöffnet werden.

Wenn polierter Naturstein in offenen Bereichen aufgetragen wird, sollte er anstelle von gebrannten, halbglanzpolierten, geschliffenen Oberflächenformen anstelle von poliertem Stein bevorzugt werden, da er mit Schnee und Eis rutschig ist.

Innerhalb von 48 Stunden nach der natursteinverlegung ist es notwendig, nicht auf den Boden zu treten, wo der Boden gelegt wird und keine schweren Gegenstände zu legen.

Trockene und heiße Luft muss bei der Verlegung von Natursteinböden im freien verwendet werden.

Das verfugen sollte nicht unmittelbar nach der installation des Bodenbelags an der Stelle gegeben werden, an der der Granitboden aufgetragen wird, der Boden sollte belüftet werden, bis das Wasser des Mörtels unter dem Granit bei sonnigem, trockenem Wetter verdunstet ist.

Es wird empfohlen, Fugenfüller zu verwenden, die auf dem Markt verkauft werden, indem der Fugenfüller, der mit speziellen Additiven (latexemulsion) angewendet werden soll, verstärkt wird, um die Wasserbeständigkeit, Wärme-Kälte-Beständigkeit und Elastizität zu erhöhen.

Fugenfüller, die mit Zusätzen verstärkt sind, sollten mehrmals vorsichtig aufgetragen werden, bis Sie vollständig in die fugenlücken eindringen.

Wenn der Raum unter der in offenen Räumen zu bedeckenden Oberfläche ein geschlossener Raum ist, sollte ein ausgezeichnetes Isolations-und bündelungssystem angewendet werden. Natursteine müssen mit verfugen verlegt und Multi-grade-verfugen sollte angewendet werden.

Wasser - und Wärmedämmstoffe zwischen Betonplatte und granitbeschichtung sollten wie folgt aufgeführt werden.

  1. Btm-Derivat Abdichtung
  2. Extrudieren polyestrene foam Abdichtung
  3. Schutz Beton
  4. Zement basierte Schiebe-Abdichtung (2-lagig aufgetragen werden)
  5. Finanzmittel
  6. Granit

Eines der beiden wichtigsten Elemente, die bei der Anwendung der Btm-Abdichtung zu berücksichtigen sind, ist der pflasterprozess durch Verlegung zwischen dem Boden und der Wand Kreuzung der Matratze, die auf dem Boden zwischen 5-10 cm gelegt wird.

 

Die schwächsten Punkte in terrassenpflaster sind die Punkte, an denen sich die Türschwellen befinden. Der bündelungsprozess sollte an den stellen fortgesetzt werden, an denen die Schreinerei wie in der Wand ausgeführt wird.

Die heutigen Küchen und Bäder sind nicht nur Orte, wo Mahlzeiten zubereitet werden oder Menschen Duschen, sondern gelten als alternative Wohn-und genussbereich. Die beste Art, die Zeit in diesen Räumen zu bewerten, ist der Einsatz neuer designs und Produkte, bei denen zeitgemäßes design, ästhetik, Ergonomie, Funktionalität, Haltbarkeit gegen Zeit und Gebrauch aufeinandertreffen.

 

Granit gehört zu diesen Produkten und wird als unverzichtbares Gegenmaterial in Küchen und Bädern verwendet.

 

Ausgezeichnete Eigenschaften und Möglichkeiten von Granit-Arbeitsplatten;

 

● Ästhetische Struktur mit reichen Farb-und texturoptionen,

● Hohe physikalische Eigenschaften im Vergleich zu anderen webwerkstoffen gegen Aufprall, Abrieb, Kratzer und Hitze,

● Hygienische und funktionelle Oberflächeneigenschaften wie hohe Säurebeständigkeit, Reinigungsmaterialien und andere Chemikalien, nicht färbend, einfache Reinigung, Feuchtigkeit und hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit, langlebiger Schutz und reflektierendes Licht,

 ● Unterm Ladentisch, Arbeitsplatte null und zusammengebrochene dropper Waschbecken Optionen, kompatibel mit eingebautem Kochfeld und andere Zubehör und hohe design Fähigkeit mit reiche front Profil Arten.

Granit ist ein natürliches material, das leicht zu pflegen und zu reinigen.

 

Fertige Produktionen müssen bis zur Auslieferung geschützt werden. Durch die vertikale Montage der Steine im Außenbereich besteht kein Schutzbedarf, während die Produktionen wie Bodenbeläge und Treppen mit einer auf polyethylenabdeckung verlegten Putzschicht geschützt werden sollten.

 

Es ist einfacher, die Materialien wie Leim, Mörtel, Fugen usw. zu entfernen. die während der granitverlegung vor dem trocknen auf den Stein geschmiert oder fallen gelassen werden. Wenn es ohne Reinigung getrocknet wird, kann es mit einer der handelsüblichen Chemikalien gereinigt werden, um diese Verschmutzung vom Granit zu entfernen. Nach dem Ende der Anwendung erfolgt die Reinigung mit einem geeigneten Reinigungsmittel.

 

Bei der täglichen Reinigung genügt es, mit jedem haushaltsreinigungsmaterial oder klarem Wasser abzuwischen. Granit sollte mit neutralreinigern mit Ph-Wert zwischen 7 und 10 gereinigt werden. Nach der Reinigung Oberflächen ausspülen und mit einem weichen Tuch trocknen. Abrasive Reiniger wie Säuren und Bleichmittel sollten nicht verwendet werden.

 

Chemikalie sollte angewendet werden, um die textur und Farbe des verbrannten Granits zu offenbaren. Mit dieser Anwendung werden Staub und Schmutz aus Granit verhindert.

Neben der Verarbeitung von Granitblöcken aus eigenen Granitsteinbrüchen verarbeitet Granitas auch eine Breite Palette von Granitblöcken mit einer reichen Vielfalt an Farben und textur aus Brasilien, Finnland, Norwegen, Italien, Spanien, Südafrika und Portugal, wo sich die wichtigsten Steinbrüche der Welt befinden. für jeden Geschmack.

Granit; Platten, dimensionale Produkte und Fliesen bestehen aus verschiedenen dicken und Ihr Gewicht ändert sich entsprechend. Das Gewicht der am häufigsten verwendeten 2 cm dicken Platte Granit ist 60kg / m3. D.

Je nach Projekt können unterschiedliche stärken und Größen hergestellt werden. Die am häufigsten verwendeten dicken sind 2 cm und 3 cm. 3-4-6-8 cm dicken Granit wird in der Landschaftsbau verwendet.

Im Harpus: Stirnpolierfase (ACP), Fischgrät, Tropfer

 

Schritt: ACP, Fischgrät (Ganz oder Halb), Verdickung 2 + 2

 

Rıht: Fuga

 

Schweller: ACP, Fischgrät (Ganz oder Halb), Tropfer

 

Sockelleiste: ACP, Fischgrät (Halb)

 

Bank: Fischgrät (Voll oder Halb), ACP, Verdickung, Gehrungsnase, Tropfer

 

Schwelle: AKP, Fischgrät (Halb)

 

Bodenbelag: Rissbildung Pah,

 

Fassadenverkleidung: Senker, Fuga, Taube, Anfasen, Gehrungsnase

 

 

 

Rutschfestes band, brennendes band, kanalanwendungen können ebenfalls durchgeführt werden.

Granit Oberflächenbehandlungen bieten geeignete Lösungen für verschiedene Räume;

 

● Polierte Oberfläche; Fassadenverkleidung, innenbodenverkleidung, Zähler, Bank und Dekorative Elemente,

● Geschliffene Oberfläche; Fassadenverkleidung, innen-und Außenboden, Treppen, schwellen, Nassräume,

● Verbrannte Oberfläche, Bodenbelag Im Freien, Bürgersteige, Bordsteine

● Aqua Jet wird in Fassadenverkleidung und außenbodenverkleidung verwendet.

Es ist gesund, weil:

 

Hygienisch,

 

Staubfrei,

 

Bewahrt die Natürliche Feuchtigkeit in der Umwelt, verursacht keine trockene Haut,

 

Keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern,

 

Da es ein natürliches material ist, enthält es keine Farbe und Chemikalien.

 

Schmutz - und fleckenabweisend,

 

Nicht entfernen Staub,

 

Gibt keine Feuchtigkeit ab,

 

Produziert keine Keime, enthält keine Keime aufgrund seiner glatten Oberfläche.

 

Enthält keine schädlichen und schlechten Gerüche,

 

Es ist langlebig, weil:

 

Nicht mit Waschmitteln belästigt,

 

Verrottet nicht, altgesicht unsichtbar,

 

Kratzbar, nicht abrasiv,

 

Nicht von schweren Lasten betroffen,

 

Nicht Farbe in der Sonne,

 

Knackt nicht kalt, wird nicht von hoher Temperatur beeinflusst,

 

Zitrone, cola-Getränke und Säuren werden nicht gestört,

 

Das härteste Baumaterial der Welt

 

Es ist wirtschaftlich, weil:

 

Leicht zu reinigen mit täglichen Reinigungsmitteln,

 

Erfordert keine regelmäßige Wartung und Polieren,

 

Unterhält ein warmes Klima im winter und kalt im Sommer,

 

Es ist wirtschaftlich unter Berücksichtigung Gesamtkosten und Lebensdauer,

 

Es ist ästhetisch, weil:

 

Aufgrund seiner großen Auswahl an Farben und Texturen passt es sich jeder Umgebung an,

 

 in der es installiert wird,

Aufgrund seines Reichtums an Größe und Form bietet es viele alternativen in Bezug auf Kreativität,

 

Mit seiner Eleganz sieht es prestigeträchtig aus,

 

Nützlich, weil:

 

Bewahrt das hausklima,

 

Es klebt nicht am Gebäude an den Außenwänden, das Gebäude atmet weiter von den Fugen zwischen dem Gebäude und dem Gebäude,

 

Verwendet als Dekorationselement,

 

Feuerfest, verhindert die Ausbreitung von Feuer,

 

Es ist ökologisch, weil:

 

Es ist ein völlig natürliches Baumaterial,

 

Während der Produktion wird es nur mit Schleifmitteln geschnitten und Poliert,

 

Keine Farbe, Chemische oder externe Zusätze

 

Heutzutage werden Natürliche Materialien in allen Bereichen bevorzugt. Der Stoff unserer Kleidung sollte Seide, Leinen, Baumwolle oder Vorhänge in Heimtextilien sein, und die gleichen Stoffe sollten in der Polsterung verwendet werden.

 Innen

 

● Wandbelag

 

● Bodenbelag

 

● Treppenstufen und docks, Geländer, Geländer

 

● Einstiegsleisten, Einstiegsleisten

 

● Lift und Türpfosten

 

● Badezimmer und Küchenarbeitsplatten

 

● Tische und Couchtische

 

● Zähler, Kamin

 

● Dekorationsartikel

 

● Spalte-Beschichtung

 

Außen

 

● Äußer

 

● Bodenbelag Steine

 

● Leiterstufen und docks

 

● Tisch, Couchtisch, Theke

 

● Pflastersteine und Bordsteine

 

● Pool und Brunnen

 

● Spalte Handlauf und Bögen

 

● Schwimmbad Abdeckungen

 

● Denkmäler und Skulpturen

 

● Steine verarbeitet für Landschaftsbau

 

 

 

Granit hat eine Härte von 7 mohs (die Beständigkeit der Mineralien gegen Kratzer wird als mohs-Härteskala ausgedrückt). Es ist nicht mit Metall oder ähnlichen Materialien zerkratzt Dank Quarz innerhalb des Granits, der die Härte des Diamanten mit seiner Härte nach den Werten auf der Mohs-Skala annähert. Es bricht und biegt nicht, weil es auch in Bereichen mit intensiver Zirkulation eine hohe Verschleißfestigkeit zeigt.

Naturgranit ist ein gestein, das durch die Verschmelzung von Quarz, Feldspat, Glimmer und anderen Gesteinen und konstruktiven Mineralien in den tiefen der Erde in den geologischen formationsperioden unserer Welt Millionen von Jahren gebildet wird und dann aus verschiedenen Gründen auf die Erde steigt.

 

Granit, das ist eines der härtesten Mineralien in der Natur, hat eine sehr harte Struktur, die resistent gegen Abrieb und Kratzer aufgrund seiner geeigneten Quarz und seine Derivate ist, und es ermöglicht auch die Verwendung als Dekorative, langlebige und langlebige Baustoffe aufgrund seiner Farbe harmonische textur.

 

Da Granit der härteste Baustoff in der Natur ist, hat es nicht die Nachteile, die in anderen künstlichen Materialien zu sehen sind, und es ist gesund und langlebig.

 

In letzter Zeit werden Keramik auch GRANIT genannt. Obwohl sein richtiger name eine künstliche materialkeramik ist, wird der Begriff Seramik-GRANITKERAMIK kurz in der Werbung verwendet. Da Granit der härteste Baustoff in der Natur ist, wird es dem Kopf der Keramik Hinzugefügt, um sein hartes und langlebiges Bild zu betonen, das den Verbraucher irreführt.

 

Naturgranit wird aus der Natur in Blöcken genommen. Diese Blöcke werden mit einer Schneidemaschine in Bleche geschnitten, um Platten zu erhalten. Obwohl die Platten je nach Größe des granitblocks aus dem Steinbruch variieren,sind Sie in der Regel in Größen über 1,20x2, 40 cm.

 

Granitplatten sind in der Regel 2 cm oder 3 cm, die in der Regel verwendet und bevorzugt wird, aber es ist möglich, Platten der gewünschten Dicke nach Kundenprojekt und Nachfrage zu produzieren.

 

Nachdem die Granitplatten geschnitten und Granitplatten erhalten sind, können diese Platten Poliert werden, um eine glänzende Oberfläche zu erhalten, und wenn gewünscht, ist es möglich, gebrannte, gehämmerte, sandgestrahlte oder halbpolierte Oberflächen zu erhalten, in übereinstimmung mit dem Projekt, in dem der Granit nach Kundenwunsch verwendet wird.

Um ein Verrutschen am Ende der polierten leiterstufen zu verhindern, kann das Band oder die Oberfläche der Stufen durch brennen - Schleifen aufgeraut werden.

 

Die polierfertigen Platten werden dann nach Kundenprojekten sortiert, kantenoperationen durchgeführt, Löcher gebohrt und auf das Projekt aufgetragen und dann verpackt und transportiert.

 

Der aus den Platten herzustellende dimensionierungsprozess wird nach Kundenwunsch und Projekt durchgeführt.

Dünne granite mit einer Dicke von 1 cm; vor allem in der Konstruktion der Renovierung auf dem bestehenden Bodenbelag angewendet wird, schafft keinen Unterschied in der Höhe der Anwendung bietet Komfort. Feine Produkte können in vier Größen kalibriert und abgeschrägt werden.

 

Dünne granite geben dem Gebäude auch weniger Last als 2 cm Dicke granite an der Fassade.

E-NEWSLETTER

Seien Sie mit unserer E-Newsletter-Mitgliedschaft auf Granitaş-Innovationen aufmerksam.