Unternehmensgeschichte



1989

Innerhalb Der Borusan Holding, Bormer AG. wurde gegründet.

1991

Die Produktion mit der Kapazität von 120.000 m2 begonnen.

1995

Suat Sarısoy wurde in den Verwaltungsrat berufen. Der name des Unternehmens hat sich geändert als Borusan Granit AG. . Mit der erweiterungsinvestition wurde die Produktionskapazität auf 240.000 m2 erhöht. Aksaray Steinbruch wurde geöffnet.

1997

Borusan entschied sich, sich aus der Branche zurückzuziehen. Das Unternehmen verkaufte seine Anteile an Suat Sarisoy.

1998

Der name des Unternehmens wurde in GRANITAS geändert.

1999

Kleine spezialisierte Unternehmen wurden gegründet. (Ocaktaş - Tektaş)

2001

Die Produktionskapazität der Bilecik-Fabrik wurde auf 360.000 m2 erhöht.

2002

Bilecik-Antalya-Afyon-Bursa Verkaufszentren wurden gegründet.

2003

Die Investition der Firma Granitan mit einer Produktionskapazität von 80.000 m2 (erhöht auf 120.000 m2) hat in Bergama begonnen. Dudullu, Outlet und Gaziantep Vertriebszentren eröffnet.

2004

Die Produktionskapazität der Bilecik-Fabrik wurde mit der modernisierungsinvestition auf 470.000 m2 erhöht. Bergama plant begann mit der Produktion. Das Fundament des Unternehmens mit einer Produktionskapazität von 100.000 m2 (erhöht auf 120.000 m2) in Kırşehir Organized Industrial Zone wurde im selben Jahr gelegt und in Betrieb genommen. Neue Vertriebszentren in Izmir und Ordu eröffnet. Unter dem Namen Granitas Concept wurde in Pendik ein neues general management and sales center eröffnet. Karadeniztaş wurde gegründet.

2005

Granitas Granit Industry Trading SRL wurde in Rumänien gegründet. Ankara sales center wurde eröffnet.

2006

O. O. O. Granitas Ukraine begann seine Operationen in der Ukraine. Army sales center wurde an regionale Händler übertragen. Die Produktionskapazität der Bilecik-Fabrik wurde auf 600.000 m2 erhöht. Die gesamtproduktionskapazität, einschließlich Kırşehir und Bergama, erreichte 850.000 m2. Taş Holding AG. wurde gegründet.

2007

Sivrihisar und Aksaray Fabriken wurden gelegt. Der Titel Ocaktaş und Karadeniztaş wurde in Madentaş und Mermertaş geändert.

2008

Mit der Inbetriebnahme der Fabriken Sivrihisar und Aksaray erreichte die gesamtproduktionskapazität 1.000.000 m2.

2009

Unser Kartal Vertriebszentrum ist an seinen neuen Standort umgezogen. Unser Dudullu Vertriebszentrum wurde geschlossen, weil parallel zur Entwicklung der region Qualifikationen verloren gingen. Unsere Armee sales center ist wieder in Betrieb.

2010

Konya und Silivri Verkaufszentren wurden eröffnet. Aksaray Ozancık, Crema Lal Steinbruch wurde eröffnet.

2011

Die Produktionskapazität der Fabrik in Kırşehir wurde erhöht. Quarz-basierte Steine, der hauptvertriebsvertrag mit Çimstone Firma ist der erste Hersteller in der Türkei, der unterzeichnet wurde. Unser Verbindungsbüro in Ankara hat den Betrieb aufgenommen.

2012

Alibeyköy, Kocaeli und Trabzon Verkaufszentren wurden eröffnet.

2013

Malatya sales center wurde eröffnet.

2014

Ferhatpaşa sales center wurde eröffnet.

2015

Samsun und Isparta Vertriebszentren wurden eröffnet. Unser Silivri Vertriebszentrum ist an seinen neuen Standort in Çorlu umgezogen.

2016

Eskişehir und Mersin Vertriebszentren wurden eröffnet. Unser Ordu sales center begann in seiner neuen Adresse zu dienen. Marmorplatte Produktion begann in unserer Bilecik Fabrik.

2017

Istanbul (Beylikdüzü) Muğla, Denizli und Adana Vertriebszentren wurden eröffnet. Unser Antalya sales center begann in seiner neuen Adresse zu dienen.

2018

Istanbul (Beylikdüzü) Muğla, Denizli und Adana Vertriebszentren wurden eröffnet. Unser Antalya sales center begann in seiner neuen Adresse zu dienen.

E-NEWSLETTER

Seien Sie mit unserer E-Newsletter-Mitgliedschaft auf Granitaş-Innovationen aufmerksam.